6. Unterstützungsprojekt Wald-Lehr-Insel Bergheim
Bericht

6. Wald-Lehr-Insel Bergheim

GUUTE Bäume Wald-Lehr-Insel Bergheim
Projektziel: € 500,-
€ 500,-
chartbar-baeume

Projektziel erreicht!
Bereits finanziert

Waldbesitzer
Johann Arthofer, Hartkirchen

Diese Waldinsel befindet sich im Gemeindegebiet von Feldkirchen (Bergheim) in der Nähe des Pesenbaches auf einer Seehöhe von 400 m.

Bodentyp: podsolige Braunerde

Klimadaten (Durchschnittschwerte 1981-2010, Wetterstation Hörsching:

Temperatur: 9,1 °
Niederschlag: 790 mm

Aufforstung Wald-Lehr-Insel Bergheim

Wunderschönes Wetter hat die Praktikantinnen der LWBFS Bergheim am 7.4.2022 bei der Aufforstung begrüßt. Wie auch in anderen Gebieten im Raum Urfahr-Umgebung hat auch in Bergheim der Borkenkäfer gewütet und die Familie Arthofer war von der Idee auf diesem Gebiete GUUTE-Bäume zu pflanzen und diese Fläche von den Schüler:innen der Schule Bergheim betreuen zu lassen, derart begeistert, dass sofort eine entsprechende Fläche kostenlos zur Verfügung gestellt worden ist.

Der Ansatz der Landwirtschaftskammer, dass hier klimafitte Bäume gepflanzt werden, die dem Klimawandel Rechnung tragen ist ein Generationenprojekt und findet auch in der Öffentlichkeit breite Zustimmung. Die Kombination aus Baumhasel, Traubeneiche, Linde, Edelkastanie, Weißtanne, Spitzahorn und Lärche ermöglicht, dass diese Bäume mit den trockenen Sommern besser zurande kommen und wir alle in einigen Jahren wieder durch eine wunderschöne Waldlandschaft spazieren können. Bis es jedoch soweit ist, werden die jungen Damen und Herren den Wald unter Anleitung von den erfahrenen Forstarbeitern pflegen.

Die beiden Forstarbeiter, Herr Johann Rothberger und Herr Thomas Roiß haben mit ihrer langjährigen Erfahrung und dem Engagement für die Erhaltung des Naherholungsraumes den Jugendlichen während der Aufforstung viel über die Natur und die Bäume sowie das Zusammenspiel von Pflanzen und Tieren erklären können. Besondere Aufmerksamkeit hat auch der Hirschkäferweiher erregt, der extra angelegt wurde um diesem leider schon seltenen Käfer einen natürlichen Lebensraum zu ermöglichen, der dazu beiträgt, dass Schädlinge auf natürliche Art vernichtet werden.

Mit Eifer wurden die Bäume gepflanzt und man hat gespürt, dass die theoretische Ausbildung der Schule nun auch endlich in die Praxis umgesetzt werden konnte. Die jungen Damen waren daher auch sofort davon begeistert bei der nächsten Aufforstung am 21.4.2022unterhalb des Pöstlingbergs den Schüler:innen der Volksschule VS 14, Weberschule, zu helfen und haben den Schüler:innen bereits wertvolle Tipps geben können.

Baumarten

Lärche - GUUTE Bäume

Larix decidua

Europäische Lärche

Natürliches Verbreitungsgebiet:
Europa

Standortsansprüche:
Verträgt auch sandige und nährstoffärmere Böden, aber nur bei ausreichenden Niederschlägen.
Lichtbaumart

Verwendung:
Bau- und Möbelholz

Weitere Informationen: Die Europäische Lärche: Baum des Jahres 2012 (waldwissen.net)

Baumhasel - GUUTE Bäume

Corylus colurna

Baumhasel

Natürliches Verbreitungsgebiet:
Südosteuropa (Asien)

Standortsansprüche:
Trockenheitsertragende Baumart, aber für viele Standortstypen geeignet.
Lichtbaumart

Verwendung:
Möbelholz

Weitere Informationen: Die Baumhasel (waldwissen.net)

Weißtanne - GUUTE Bäume

Abies alba

Weißtanne

Natürliches Verbreitungsgebiet:
Europa

Standortsansprüche:
Durch das tiefgehende Wurzelsystem sehr stabile Baumart und verträgt kürzere Trockenperioden besser als die Fichte.
Schattbaumart

Verwendung:
Bau- und Möbelholz

Weitere Informationen: Die Weisstanne (*Abies alba*) (waldwissen.net)

Traubeneiche - GUUTE Bäume

Quercus rubra

Traubeneiche

Natürliches Verbreitungsgebiet:
Europa

Standortsansprüche:
Durch das tiefgehende Wurzelsystem sehr stabile Baumart und kann dadurch auch tiefere Wasserhorizonte erreichen. Im Vergleich zur Stieleiche verträgt sie auch trockenere Standorte.
Lichtbaumart

Verwendung:
Möbelholz

Weitere Informationen: Traubeneiche und Stieleiche im Portrait (waldwissen.net)

Winterlinde - GUUTE Bäume

Tilia cordata

Winterlinde

Natürliches Verbreitungsgebiet:
Europa (Asien)

Standortsansprüche:
Gute Waldböden, aber auch leicht sandige, zur Trockenheit neigende Böden.
Halbschattbaumart

Verwendung:
Bildhauerei, Schnitzerei und Drechslerei. Wichtige Pollenquelle für Honigbienen.

Weitere Informationen: Standort, Wachstum und Waldbau der Winterlinde (waldwissen.net)

Edelkastanie - GUUTE Bäume

Castanea sativa

Edelkastanie

Natürliches Verbreitungsgebiet:
Südeuropa bis Kleinasien

Standortsansprüche:
frische und nährstoffreiche Standorte, aber wärmeliebend (Spätfrostgefahr).
Lichtbaum

Verwendung:
Möbelholz, Schindel, Wasserbau

Weitere Informationen: Die Edelkastanie (Castanea sativa) (waldwissen.net)

Rotbuche- GUUTE Bäume

Fagus sylvatica

Rotbuche

Natürliches Verbreitungsgebiet:
Europa

Standortsansprüche:
Etwas frischere, mäßig nährstoffreiche Standorte
Schattbaumart

Verwendung:
Möbelholz, Zellstoff- und Papierindustrie

Weitere Informationen: Baumartenportrait Rotbuche (Fagus sylvatica L.) (waldwissen.net)

Spitzahorn - GUUTE Bäume

Acer platanoides

Spitzahorn

Natürliches Verbreitungsgebiet:
Mittel‐ und Nordeuropa

Standortsansprüche:
Frische, hangwasserzügige Standorte, auch frisch Blockhalden und Auwälder
Halblicht- bis Lichtbaumart

Verwendung:
Möbelholz

Weitere Informationen: Spitzahorn – Wikipedia

Zurück

Copyright 2022 GUUTE. All Rights Reserved.